<= Rockstadl 2006 Rockstadl 2007 Rockstadl 2008 =>  

Datum: Freitag, 23.03.2007
Ort: Brillit / Festhalle
Motto: "Trommelfeuer aus der Sackkanone"
Line-up: Out!Rébirth   @MySpace    Bandinfo
Mit dem ersten Platz beim Rock The City Contest haben sich die früher als Vicious Circle bekannten Musiker einen Startplatz beim Rockstadl 2007 gesichert. Mit einer Mischung aus Alternative Rock und Funk heizten die jungen Beverstedter um Sängerin Annabel als Start Act den Besuchern ein.
Highjack Horizon *   @MySpace    Bandinfo
Die Punk Rocker aus Barchel spielen seit 2004 zusammen und traten 2006 erstmals auf dem Rockstadl in Erscheinung. Auch im folgenden Jahr waren sie mittlerweile auf ein Quartett geschrumpft wieder on stage mit dabei und haben allen gezeigt, dass schneller Punk Rock und mitreißende Melodien sich nicht gegenseitig ausschließen müssen.
More Than Crossed   @MySpace    Bandinfo
Seit nunmehr fünf Jahren kracht es in den Ohren der Hauptstadt gewaltig, wenn die vier Jungs von More Than Crossed durch die Clubs ziehen und mit ihrer abwechslungsreichen Mischung aus College Rock und Punk begeistern. Die Worte More Than Crossed (z.dt. mehr als überschritten) sind mehr als nur ein Name. Durchgeknallt und immer im Grenzbereich. Niemals still stehen, immer nach vorne.
A Snake Of June   @MySpace    Bandinfo
Niemand hat gesagt, dass A Snake Of June gegen den aktuellen Emo-Trend rocken wollen, aber sie selber wollen sicher auch nicht mit in dem Brei schwimmen. Der übliche Satz, dass sich eine Band nicht in eine Schublade stecken lässt, trifft auf die fünf Hamburger nicht zu - sie bezeichnen ihre Musik ganz klar als atmosphärischen Indie Rock mit Einflüssen aus Emo, Hardcore und Pop. Dazu mischen sie das Alternative/Rock Genre ordentlich durch und backen ihren ganz eigenen Kuchen daraus: Hardcore küsst Pop, Emo hält die Tür auf und Atmosphäre wühlt im Indieplattenregal, während der Rock die Katze füttert.
Blackened White   @MySpace    Bandinfo
Pinneberg, 2002: Drei Jungs, ein viel zu kleiner Proberaum und jede Menge Spaß! Blackened White entsteht und seit 2004 sind es die vier Musiker, die diesen Spaß mit Kreativität und viel Ehrgeiz kombinieren. Und wie klingen Blackened White? Aus der hohen Motivation der jungen Musiker entsteht eine vielfältige Mischung aus Screamo Metal mit einem guten Schuss Rock! Weiß und Schwarz verschmelzen zu einer Einheit.
Special Guest: D.B.D.

Zu den Bildern


* Songs verfügbar unter MP3s